fbpx

Risiken eines Fotoshootings für Schwangere und Babys

25. April 2022
Schwangere Frau kniet auf einem Bett und hält einen Strauß Blumen

Überlege dir vorher, ob du auf ein solches Shooting gerüstet bist und mit den Konsequenzen leben kannst.

Damit du genau weißt, worüber ich rede, lies dir bitte diese Liste ganz genau durch.

Die 6 Konsequenzen, mit denen du rechnen musst, wenn du ein Babybauch- oder Baby-Shooting bei mir buchst:

Leider stehe ich als Fotografin immer wieder vor dem Problem, dass meine Kundinnen überhaupt nicht auf ihr Shooting vorbereitet sind. Das betrifft vor allem die Babybauch- und Baby-Shootings und, nein, ich meine damit nicht, ob sie ihre Haare vorher gewaschen haben oder das Baby schon im Auto eingeschlafen ist.

Deswegen möchte ich hiermit eine offizielle Warnung aussprechen...

Detailbild von einem Babybauch mit Blumenstrauß

In deinem Zuhause wird es keine freie Ecke mehr geben

Leere Flächen an den Wänden, auf Kommoden, am Kühlschrank, ja sogar der Klodeckel … Alles hat plötzlich das Potenzial zur Fotoleinwand.

Und du wirst ihn nutzen wollen.

Du denkst, du willst lediglich ein hübsches Album oder vielleicht noch ein Foto für die Oma? Keine Chance!

Hast du deine Bilder erstmal in der Hand, ist keine leere Fläche mehr vor dir sicher. Diese Fotos wirst du der ganzen Welt zeigen wollen und wenn das nicht geht, dann wenigstens im Großformat an der Wand (oder als Collage oder als Kalender oder …).

Schlafendes Neugeborenes in einem Flechtfkorb mit rosa Wolle und Blumen dekoriert

Du wärst am liebsten sofort wieder schwanger

Die Bilder von deinem Babybauch-Shooting sind noch nicht mal aufgehängt, da klopfst du bei deinem Liebsten schon mal ab, wie er zu Baby Nr. 2 (oder 3 oder 4?) steht.

Denn diese Fotos lassen dich so sehnsüchtig an deinen wunderschönen Kugelbauch zurückdenken, dass du ihn am liebsten sofort zurück hättest. Und außerdem hast du gerade erst auf Pinterest so tolle Posen gesehen, die du unbedingt noch ausprobieren willst … ;-)

Ja okay, erstmal Wochenbett abwarten und das frische Menschenkind durchs erste Jahr bringen, aber dann …? Für ein weiteres Familienmitglied findet ihr sicher noch irgendwo Platz …

Gepicktes Baby beim Fotoshootings in einem Rattankorb. Es trägt ein Haarband um den Kopf und hat einen kleinen Teddy in den Händen.

Nun sprichst du aus, was sich keine traut: Dein Baby ist das Niedlichste

Du hast dir vorher geschworen, es deinen Mama-Freundinnen niemals ins Gesicht zu sagen, aber … mal ehrlich: Jetzt hast du den Beweis schwarz auf weiß (oder eben bunt auf Fotopapier).

Dein Baby ist das Süßeste von allen!

Und diese Neugeborenenfotos fangen dein Baby so zauberhaft ein, dass keiner mehr mit dir diskutieren kann.

Deine Kinder fragen dich ständig, wann ihr endlich ins Schloss fahrt

Denn für sie ist der Fall klar: Du bist eine geheime Königin.

Wie sonst lassen sich diese Bilder erklären, auf denen du so tolle Kleider trägst und aussiehst wie die Prinzessinnen und Königinnen aus dem Märchenbuch?

Die einzige ungeklärte Frage ist: Wo ist dein Schloss und das ganze Königreich? Und wann könnt ihr endlich mit der Pferdekutsche fahren?

Baby in Rattankorb mit Teddymütze und Kuscheltier

Dein Besuch kann über nichts anderes reden

Bekommst du Besuch, ist es egal, ob du extra aufgeräumt oder gekocht hast und dafür ewig in der Küche standest. Erstmal werden all die schönen Fotos von dir und deinen Liebsten bewundert (siehe Punkt 1 ;-)).

“Wow, sieht das toll aus”, sagen deine Freundinnen und Nachbarn mit großen Augen. Sie bewundern jedes Bild und die Zeit verfliegt - und das Essen wird kalt.

Na ja, eigentlich hättest du es wissen müssen - passiert schließlich jedes Mal.

Am besten gibst du die Nummer deiner Fotografin gleich weiter, damit du nicht mit den Worten “Ich konnte einfach nicht aufhören, an deine Bilder zu denken” nachts aus dem Bett geklingelt wirst.

Du wirst süchtig!

Wenn du denkst, du gönnst dir mit deinem großen Bauch oder deinem Baby jetzt ein einziges Mal ein professionelles Fotoshooting und danach hast du genug … irrst du dich gewaltig.

Babybauch- und Baby-Fotoshootings machen einfach Spaß. Und die Ergebnisse sind magisch.

Nicht nur die Fotos sind eine Erinnerung, die dir auf ewig erhalten bleibt, sondern auch der Tag des Shootings selbst ist etwas ganz Besonderes. Beim Babybauch-Shooting setze ich dich wie eine Göttin in Szene - und wie könnte man von diesem Gefühl je genug bekommen?

Und das Baby-Shooting zeigt dir, wie schnell dein Kind sich verändert und jeden Tag einen neuen Meilenstein erreicht. Möchtest du nicht am liebsten alle festhalten und zelebrieren?

Du siehst, nach einem Besuch beim Fotografen kann man ganz schnell süchtig werden. Und bisher gibt es keine bekannte Heilung ;-)

Du traust dich trotzdem? Dann meld dich!

Schwangere in engem schwarzen Body, sitzt elegant auf einem Barhocker

SHARE THIS STORY